Mit den richtigen Keywords viele Besucher auf deine Webseite bekommen

Mit den richtigen Keywords viele Besucher auf deine Webseite bekommen

Mit den richtigen Keywords viele Besucher auf deine Webseite bekommen

In letzter Zeit haben mir wieder viele Home Staging Kollegen berichtet, dass ihre Webseiten von den Kunden nicht gefunden wird. 
Um dem entgegenzusetzen, sollte man seine Webseite mit Keywords optimieren und wie du das machst, erfährst du in diesem Artikel…

Aber warum sind Keywords so wichtig?

Zunächst einmal musst du wissen, wie Suchmaschinen funktionieren, ich erkläre es hier anhand von Google. Google hat einen Algorithmus, dieser ist streng geheim und sehr komplex… Der Algorithmus durchforstet das Internet nach verschiedensten Kriterien, aber vor allem überfliegt er deine Seite und sucht nach der Häufigkeit verschiedener Begriffe, welche auch Keywords genannt werden. Diese „Schlüsselworte“ können aus einem einzigen Begriffe bestehen oder aus einem Wortzusammenhang (Long-Tail-Keyword). Diese Long-Tail-Keywords sind besonders attraktiv für Google, denn hiermit kann die Suchmaschine das Thema stärker eingrenzen, um so das bestmögliche Ergebnis für seine Nutzer abzuliefern.

Beispiel:
Grund der Suche (Frage): Ist Renovieren ein entscheidender Bestandteil beim Home Staging?

Keywords: Renovieren, Home Staging

Wie erkennt Google das du für diese Anfrage geeignet bist: (nur Beispiele)
– Home Staging steht in deiner Domain (Bsp: www.homestaging-mustermann.de)
– Home Staging ist ein häufiger Begriff auf deiner Seite
– Du hast einen Überblick mit den möglichen Maßnahmen beim Home Staging auf deiner Webseite, welcher auch das „Renovieren“ beinhaltet.
– Auf deinem Blog befindet sich ein Artikel über die Dauer des Renovieren beim Home Staging

In diesem Beispiel wären beide Keywords mehrfach vertreten und die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du bei dieser Suchanfrage angezeigt wirst. Jedoch um eine gute Position in den Suchmaschinen zu erlangen, reicht das leider noch nicht…

SCHRITT FÜR SCHRITT Anleitung

Du schreibst einen Beitrag für deinen Blog über ein bestimmtes Thema und möchtest, dass möglichst viele Menschen über Suchmaschinen diesen Blogartikel finden, also optimierst du ihn auf ein bestimmtes Keyword: (Wenn du noch keinen Blog hast dann lese hier nach, warum dieser
so wichtig ist…)

1. Du überlegst dir, was würdest du in eine Suchmaschine eingeben, um das Thema deines Blogartikels zu treffen. Mache eine lange Liste und filtere aus den möglichen Suchbegriffen die Keywords heraus (wie in den oben gezeigten Beispielen).

2. Lege dir ein kostenloses Google Ad-Words Konto an und verwende den Google Keyword-Planner. Hier wählst du zunächst eine Zielgruppe aus, diese solltest du auf Deutschland eingrenzen. Daraufhin testest du deine möglichen Keywords. Das Programm zeigt dir dann an, wie viele Suchanfragen dieses Keyword im Monat hat und wie hoch der Wettbewerb ist.
Bestens geeignet sind jetzt Keywords mit folgenden Eigenschaften:
– niedriger Wettbewerb
– mittlere bis hohe Suchanfragen, jedoch wähle im Zweifelsfall lieber ein Keyword mit geringeren Suchanfragen um gefunden zu werden. Denn wenn du viele Blogartikel hast, bei denen alle Suchanfragen rund um das entsprechende Thema auf dich kommen – ergibt das auch viele Kunden
– wenn es nicht bereits von großen Fischen wie Schöner Wohnen und co. belagert wird
– Long-Tail-Keywords (Bsp: geerbte Immobilie aufbereiten)

3. Jetzt musst du dich nach den genannten Kriterien für ein Keyword entscheiden und einen qualitativ hochwertigen Artikel schreiben

4. Nun geht es ans optimieren…
Dein Keyword sollte folgendermaßen eingesetzt werden:
– in der Metadescription und im Metatitle
– in der Domain des Artikels
– in der Haupt- und in den Unterüberschriften
– im Text, jedoch nur 1-2 mal alle 100 Wörter
– im ALT-Attribut der Bilder
(Wenn du eine WordPress Seite hast installierst du das Plug-In „SEO by Yoast“…um das Optimieren zu erleichtern)

GESCHAFFT!!

Trotz alle dem darfst du nach solch einer Optimierung keine Wunder erwarten, denn der Weg zu einem guten Suchmaschinenranking ist hart und lang. Und der Inhalt deines Artikels steht immer noch an erster Stelle, denn wenn deine Leser nicht zufrieden sind, bringt jede Optimierung nichts.


Ich sage dir, NEUKUNDENGEWINNUNG kann so einfach sein, wenn man weiß wie es geht. Ich betreibe schon seit langem keine Kaltaquise mehr, denn die Kunden kommen auf mich zu. Wenn du das auch willst dann klicke HIER

             JETZT ZUM KURS

Über den Autor

Hinterlasse einen Kommentar

Hol dir meine 3 besten Wege zu neuen Home Staging Kunden!

x